Oldenburg, 19. Januar 2019

Es ist schon verrückt: Da wird ein Mann als Schwein beschimpft und als Arschloch, und manche scheint das nicht zu stören. Ist einer von uns, der Schreihals, irgendwie. Wird halt manchmal etwas ausfallend. Da darf man dann schubsen, “Antisemit” brüllen und “Keiner setzt sich neben den!” Willkommen im Norden. Continue reading „Oldenburg, 19. Januar 2019“

Weiterlesen

Lübeck, 10. Oktober 2018

Mit den Erwartungen ist das so eine Sache. Eigentlich war die Lesung in Lübeck geplatzt. Eine Woche vor dem Termin, einfach so. Also auf die Schnelle Ersatz suchen. Nicht umsonst nach Norden reisen. Und dann das. Ein feiner Raum im Solizentrum (eher was für Punkbands oder Partys ohne Band), rappelvoll. 50 Menschen, die eine Stunde andächtig lauschen und dann fragen, zweifeln, diskutieren. Continue reading „Lübeck, 10. Oktober 2018“

Weiterlesen